Nach Augenlasern Führerschein anpassen lassen

Haben Sie eine Sehschwäche, sodass Sie eine Brille zum Autofahren benötigen, ist dies in Ihrem Führerschein vermerkt. Geraten Sie in eine Polizeikontrolle und tragen diese Brille nicht, wie zum Beispiel nachdem Sie sich für eine Augenlaserbehandlung entschieden haben, riskieren Sie eine Strafe von 25€. Doch wie umgeht man diese Strafe?

Austragung im Führerschein nach den Nachuntersuchungen

Spätestens wenn die umfangreiche Nachsorge beendet ist, sollten Sie die Brille aus dem Führerschein austragen lassen. Für die Führerscheinklasse B reicht ein normaler Sehtest. Diesen können Sie bei uns oder einem Optiker machen lassen. Für höhere Führerscheinklassen benötigen Sie ein ärztliches Gutachten. Sollte die Austragung nicht sofort klappen (Bearbeitungszeit o.ä.), erhalten Sie übergangsweise eine Bescheinigung über die geänderte Sehstärke.

Zuerst einmal ist es wichtig, dass sich Ihre Augen nach dem Augenlasern erholen um die bestmögliche Sehleistung zu erhalten. Bei der PRK/  LASEK werden Sie in den meisten Fällen Schmerzen haben und erhalten von uns ausreichend Schmerzmittel um den Heilungsprozess so angenehm wie möglich zu machen. Während der gesamten Heilung gilt, unabhängig von der Methode, schonen Sie Ihre Augen.

In diesen 2 Wochen sollten Sie (unabhängig von der Behandlungsmethode) Kontaktsport, Saunagänge, schwimmen, schminken und das Reiben am Auge möglichst vermeiden.

Denken Sie bitte daran, dass Sie für den Zeitraum der Heilung nicht krankgeschrieben werden können. Es handelt sich in fast allen Fällen nicht um einen medizinisch notwendigen Eingriff und die Krankenkasse übernimmt die Kosten in der Regel nicht, somit auch keine Krankenmeldung. Nach der Femto-Lasik ist PC-Arbeit beispielsweise schon am nächsten Tag wieder möglich, während Sie bei der PRK / LASEK mit ca. einer Woche Genesung rechnen müssen.

Um den Verlauf der Heilung zu beobachten, sind bei Lasermed drei Nachuntersuchungen nötig. Am Tag nach der Augenlaserbehandlung, nach ca. einer Woche und zum letzten Mal nach 3-4 Wochen. Sollten Sie dazwischen Probleme haben, können Sie jedoch gerne telefonisch einen Termin zu einer weiteren Nachuntersuchung in einem unserer Standorte vereinbaren.

Für weitere Informationen rund um das Thema Augenlasern und Führerschein oder Interesse an einem kostenlosen Infogespräch in einem unserer Lasermed Standorte erreichen Sie uns unter 0800 0000 559 oder per Mail.
KONTAKTIEREN SIE UNS!