Startseite | Über uns | News | Augenlasern bei Kindern

Augenlasern bei Kindern möglich?

Eltern, bei deren Kindern eine Sehschwäche festgestellt wird, kennen diese Fragen sicher:

  • Wie gewöhne ich mein Kind an die Brille?
  • Gibt es eine Alternative, wenn mein Kind keine Brille tragen möchte?

Da kommt auch schnell der Gedanke auf, dem Kind die Fehlsichtigkeit mittels Augenlasern korrigieren zu lassen. Schließlich geht das bei Erwachsenen auch. Doch ist Augenlasern bei Kindern überhaupt möglich?

Augenlasern bei Kindern: Die Augen wachsen noch

Das Augenlasern ist auch nicht bei jedem Erwachsenen möglich. Grundvoraussetzung ist, dass der Dioptrien-Wert mindestens 2 Jahre stabil geblieben ist. Diese Voraussetzung ist bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren leider nicht gegeben, denn es gilt wie bei allen anderen Körperteilen und Organen: Das Kind wächst, die Augen somit auch.

Da sich bis ca. zum 18. Lebensjahr die Sehkraft des Auges verändert, würde im Falle einer Augenlaserbehandlung der gewünschte Effekt vermutlich nicht lange halten. Erhält ihr Kind nach der Behandlung einen Wachstumsschub, könnte die Krümmung der Linse erneut verändert werden, sodass die Fehlsichtigkeit wieder da ist. In der Regel passiert dies nach ca. 6 Monaten.

Es gibt jedoch eine geeignete Alternative, gerade für Jugendliche, denen ihr äußeres Erscheinungsbild mit der Zeit immer wichtiger wird: Das Tragen von Kontaktlinsen. Wer gerne Sport treibt, wie z.B. schwimmen, Fußball spielen oder Ski fahren ist mit Kontaktlinsen gut bedient.

Eine Ausnahme gibt es jedoch:

Kann eine Brille die Sehschwäche nicht ausgleichen, wird auch bei Kindern oder Jugendlichen eine solche Augenlaserbehandlung vorgenommen. Das Kind bzw. die Eltern werden darüber aufgeklärt, dass die Behandlung im Laufe der Zeit mehrmals wiederholt werden muss und das eventuelle Erlöschen der Sehfähigkeit nicht vermeidbar ist.

Glücklicherweise kommt dies jedoch sehr selten vor. Sobald Ihr Kind das entsprechende Alter erreicht hat, kann man ihm mit einer Augenlaserbehandlung den größten Wunsch erfüllen: endlich brillenfrei leben.

Bei Fragen rund um das Thema Augenlasern bei Kindern oder Interesse an einem kostenlosen Infogespräch in einem unserer Lasermed Standorte können Sie uns unter 030 555 753 111 oder per Mail erreichen.
KONTAKTIEREN SIE UNS!