Augenlasern ab welchem Alter?

Bild Augenlasern ab welchem Alter

Im Grunde ist das Augenlasern ab 18 Jahren möglich, jedoch spielen noch ganz andere Faktoren dabei eine wichtige Rolle. Das Auge darf sich nicht mehr im Wachstum befinden, was in der Regel bis zum 25 Lebensjahr möglich ist. Durch das Wachstum des Auges kann es zu einer Zunahme der Kurzsichtigkeit kommen und somit wäre das Augenlasern zwar möglich, der Patient hätte jedoch unter Umständen nach kurzer Zeit eine erneute Fehlsichtigkeit.

Mit 18 Jahren ist bei den meisten Menschen das Wachstum des Auges jedoch vollendet und die Brechkraft des Auges konstant, somit steht einer Augenlaserbehandlung nicht mehr viel im Wege.

Augenlasern bei Alterssichtigkeit

Ab dem 45. Lebensjahr tritt bei vielen Menschen die so genannte Alterssichtigkeit auf, dies bedeutet, dass man in der Nähe Probleme mit der Sicht bekommt und auf eine Lesebrille zurückgreifen muss. Eine Korrektur der Ferne mittels Augenlaser macht daher für diese Menschen kaum noch Sinn. Es gibt jedoch verschiedene Verfahren dieses Problem zu umgehen, zum Beispiel mittels Monovision-LASIK, bei der ein Auge in die Ferne und das andere Auge in die Nähe auskorrigiert wird. Eine weitere Alternative bietet hier die refraktive Linsenchirurgie. Bei diesem Verfahren werden Multifokal- oder Trifokallinsen zur Korrektur der Alterssichtigkeit implantiert, die zudem einer Grauen-Star-Operation vorbeugen.

Weitere Vorraussetzungen für das Augenlasern

Grundsätzlich sollten vor einer Augenlaserbehandlung auch noch folgende Bedingungen erfüllt sein. Sie sollten stabile Dioptrie-Werte (in den letzten zwei Jahren +/- 0,5 Dioptrie) und eine ausreichende Hornhautdickemitbringen. Außerdem sollten keine Augenkrankheiten, wie zum Beispiel der Graue Star oder Glaukom (Grüner Star), vorliegen. Auch schwangere Frauenkönnen sich nicht lasern lassen, da die Werte während der Schwangerschaft stark schwanken und sich die Fehlsichtigkeit erst wieder stabilisieren muss. Vor einer Augenlaserbehandlung sollten Kontaktlinsenträger außerdem zwei (bei weichen Kontaktlinsen) bzw. vier Wochen (bei harten Kontaktlinsen)  auf ihre Kontaktlinsen verzichten.

Vereinbaren Sie einfach ein kostenloses Infogespräch in einem unserer Lasermed Standorte in Berlin und informieren Sie sich, ob Sie für das Augenlasern geeignet sind! 
KONTAKTIEREN SIE UNS!

Ihre Vorteile
Was Sie auch interessieren könnte