A

Aberrometer: Die Wellenfrontmessung (Bestimmung von Brechungsfehlern im Auge) wird mittels eines Messgerätes, dem Aberrometer durchgeführt.

Aberrometrie-gesteuerte LASIK: Individuelle Lasik, bei der eine maßgeschneiderte Behandlung auf Basis der Aberrometer-Daten, erfolgt.

Ablation: operativer Gewebeabtrag (mittels Laserstrahlung) = Laserabtrag

Akkommodation: Einstellung des Auges auf den Nahbereich.

AlterssichtigkeitReduzierte Fähigkeit des Auges zur Naheinstellung aufgrund der reduzierten Flexibilität der Linse – Bedarf einer Lesebrille.

Astigmatismus: Verkrümmung der Hornhaut (Stabsichtigkeit), Abweichung von der Form einer idealen Kugel.

Augenlaser: Lasergeräte für den therapeutischen Einsatz, u.a. zur Behandlung der Fehlsichtigkeit (Kurz- und Weitsichtigkeit) mittels Excimer-Laser, für die Therapie von Netzhautveränderungen mittels Argon-Laser oder des Grünen Stars mit dem YAG-Laser.

B

Bioptics: Kombination von künstlicher Linsenimplantation mit nachgelagerter LASIK-Behandlung zur Fein- und ggf. gesonderten Astigmatismus-Korrektur. Korrekturbereich somit sehr viel höher als nur bei der LASIK.

Brechkraft: Angabe über die Strahlenabweichung der in das Auge einfallenden Lichtstrahlen, Angabe in Dioptrien (dpt.).

Brennpunkt: Treffpunkt aller in das Auge einfallender Lichtstrahlen.

C

Clear Lens Extraktion: Linsenersatz mittels Kunstlinse für die Korrektur hoher Fehlsichtigkeiten, Bezeichnung auch als „refractive lens exchange“ (RLE). Üblich ab dem 40. Lebensjahr zur dauerhaften Korrektur der Fehlsichtigkeit wenn aufgrund der Presbyopie eine Lesebrille erforderlich ist, die medizinische Indikation für eine Katarakt-Operation jedoch noch nicht vorliegt.

Cornea: Transparente Hornhaut des Auges, ca. 0,5 cm dick.

D

Dioptrien: Angabe der Brechkraft (Refraktion) des Auges, bei Kurzsichtigkeit mit negativen, bei Weitsichtigkeit mit positiven Vorzeichen, Abkürzung: dpt.

DLK: Diffuse lamelläre Keratitis. Sterile Entzündung der Hornhaut die meist vom 1-10 postoperativen Tag, u. U. aber auch weitaus später auftreten kann.

Kostenlose Infos anfordern
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Ihr Weg zu uns
Ihre Vorteile
  • Augenlasern schon ab 795€ pro Auge

  • 0% Finanzierung über 12 Monate

  • Europaweit: über 40.000 Behandlungen pro Jahr

  • Kostenloses Infogespräch bei diplomierten Optometristen

  • Erfahrenes Ärzte-Team und neueste Technik